Freilichtmuseum

.....................................................................................................................................................................................

Die Siedlung  

Im Ukranenland erwartet den Besucher eine für Vorpommern
einmalige museale Einrichtung. Nach archäologischen
Befunden wurden hier Block-, Bohlen- und Flechtwand-
häuser des 9. und 10. Jahrhunderts in Originalgröße rekonstruiert.

tl_files/Artikelbilder/Siedlung.jpg
Die historische Siedlung hier in 360° Ansichten erleben.

Historischen Handwerkern wie Bronzegießer, Töpfer und Schmied kann
man bei der Arbeit über die Schultern schauen und vielleicht auch einmal selbst
probieren wie unter klingenden Hammerschlägen ein Feuerstahl entsteht. Besondere Höhepunkte sind die historischen Markttage, die vom Frühjahr bis zum Herbst Tausende von Besuchern aus Nah und Fern anziehen. Man glaubt sich 1000 Jahre zurückversetzt, wenn die Svarog, das erste in Deutschland rekonstruierte Slawenschiff, am UKRANENLAND einläuft oder wenn das dampfende Brot aus dem Lehmofen gezogen wird.

Lesen Sie mehr

............................................................................................................

Die Siedlung
Der Hausbau
Das Handwerk
Die Hafenanlage